Befähigungskurs: Die Hospizgruppe sucht neue MitarbeiterInnen

KursteilnehmerInnen in einer Pause

Die Hospizgruppe plant einen neuen Befähigungskurs. Gesucht werden Männer und Frauen, die Interesse haben, in unserer Gruppe mitzuarbeiten und sich darauf in einem ca. siebenmonatigen Kurs vorzubereiten.

Dabei gehen wir davon aus, dass Sie ein gewisses Maß an kommunikativen Fähigkeiten, Einfühlungsvermögen, Selbstreflexion und psychischer Stabilität mitbringen. Diese können Sie im Kurs weiter ausbauen, wobei ein Schwerpunkt des Kurses in der eigenen Auseinandersetzung mit Tod und Abschied liegt - mit dem Ziel, die eigenen Bedürfnisse von denen der Begleiteten unterscheiden zu lernen.

Etwa nach der Hälfte der Zeit haben Sie die Möglichkeit, erste Begleitungen zu übernehmen oder ein Praktikum, z.B. in einer Pflegeeinrichtung zu machen.

Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos. Er dient auch zum gegenseitigen Kennenlernen und ist von daher vor allem für die Menschen gedacht, die ernsthaft überlegen, in der Gruppe mitzuarbeiten. Unabhängig davon ist es auch ein Ziel, gemeinsam herauszufinden, ob für die einzelnen eine Mitarbeit sinnvoll ist oder nicht.

Voraussichtlicher Start ist Dienstag, der 27.02.2018. Die weiteren Termine finden Sie im angefügten Flyer.

Vor dem Kurs führen wir mit Ihnen ein persönliches Gespräch. Von daher bitten wir, dass Sie sich, wenn möglich, bis Mitte Februar bei uns anmelden.

Nähere Informationen können Sie aus den Erfahrungsberichten vom früheren Kursen erhalten oder direkt von unseren Koordinatorinnen.

Termin: 

Dienstag, 8. November 2016

Anhang: