"He will carry you" - Benefizkonzert ein schöner Erfolg

Das Benefizkonzert mit Eilshausener Gospelchor InJoy für die Hospizgruppe am 27.April 2003 war ein voller Erfolg. Etwa 350 Besucher freuten sich an traditionellen Spirituals wie "Swing low" oder "Joshua fit the battle of Jericho" und moderneren Songs wie "Bridge over troubled water" und "Ebony and Ivory". Spätestens als dann alle beim Klassiker "Kumbaya" mitsingen sollten, kam auch das ostwestfälische Publikum richtig in Bewegung, so dass die "Standing Ovations" am Schluss nur folgerichtig waren.

Über den Reinerlös von mehr als 2100 Eurozur Förderung des Hospizarbeit am Lukas-Krankenhaus freut sich der dortige Förderverein.

Hier Foto-Impressionen unserem Hospizgruppenmitglied Ruth Vahle

Die Vorbereitung

Die Band und Chor
  proben

Probe von Chor und Musikern ...

Die Band probt

... und die zweite Hälfte

Am Büchertisch

Dorothea Cremer, Erika Kleina, Gisela Peitzmeier und Charlotte Gerling am Büchertisch

Letzte Absprachen

Waltraud Häseler und Ina Gaede treffen letzte Absprachen für die Selbstdarstellung der Hospizgruppe

Am Stand von InJoy

Dorothea Cremer, Hanno Paul, Brunhilde Diestelhorst und Martina Waldeyer am Stand von InJoy

Sänderpause

Die Sänger erholen sich in der Pause zwischen Probe und Konzert.

Kartenverkauf

Alfred und Angelika Sundermeier an der Abendkasse

Blick in die sich füllende Kirche

Der Raum füllt sich.

 

Das Konzert

 

Begrüßung durch Pastor Paul

Pastor Hanno Paul begrüßt die Anwesenden.

Solo

Solo mit Anke Bock, Steffi Koch, Marianne Schlesing und Harry Wojciak

Klatsches,
stehendes Publikum

Das Publikum kommt in Bewegung...

 

Der Abschluss

 

Blumen für den Chorleiter

Brunhilde Diestelhorst überreicht dem Chorleiter Marcus Linnemann einen Blumenstrauß

Blumen für den Chor

Dörte Eckhoff überreicht Rosen an die Chormitglieder

letzte Worte

Pastor Hanno Paul zum Abschied

Weitere Bilder

Krematoium Osnabrück

Tags